Projekte

Markterschließungsstudie - Hidden Fuels Potentials in the MENA Region

Im Rahmen des Verbundprojektes Hidden Fuels Potentials in the MENA Region mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) untersucht die RenErGate GmbH die Potenziale für die energetische Verwertung von Hidden Fuels in der MENA-Region. Die MENA-Region weist mit einer Fläche von über 11.370.611 km² und einer sehr heterogenen Wirtschaftslandschaft ein immenses Potenzial für die Nutzung von Hidden Fuels und niederkalorischen Brennstoffen auf.

Der Fokus dieser Untersuchung liegt auf den Themengebieten Biomasse, Siedlungsabfälle und Begleitgase in der Öl- und Gasförderung. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Studie im 1. Quartal 2019 veröffentlicht und sollen als Grundlage für Unternehmen aus dem Bereich Energie- und Effizienztechnologie dienen, um die Potenziale für niederkalorische Brennstoffe objektiv einschätzen zu können.